Briefkopf Vorlage

Briefkopf VorlageJeder Unternehmer versendet Geschäftsbriefe. Je nach der Größe der Firma passiert dies nur hin und wieder oder aber täglich, vielleicht sogar mehrfach. Sie müssen bedenken, nicht nur Anfragen sind Geschäftsbriefe. Auch Rechnungen, Angebote, Mahnungen, Auftragsbestätigungen, Lieferscheine und weitere sind Geschäftsbriefe. Auch eine Kündigung ist eine spezielle Form des Geschäftsbrief. Für Unternehmen ist es besonders wichtig ein einheitliches Auftreten nach außen hin zu pflegen. Das steigert den Wiedererkennungseffekt und somit auf Dauer die eigene Marke. Wir bieten Ihnen eine Briefkopf Vorlage kostenlos an, mit der Sie genau dies erreichen können.

 

Briefkopf Vorlage herunterladen

Unsere Briefkopf Vorlage steht kostenlos für Sie bereit. Wir stellen in der Tat nicht nur eine Vorlage für bestimmte Office Anwendungen zur Verfügung. Wir bieten Vorlagen für jedes gängige Office System an. Jeder unserer Besucher kommt so in den Genuss eines Musters, dass direkt im nativen Format bereit steht. Dadurch müssen Sie sich nicht mehr um die Kompatibilität sorgen, sondern können unmittelbar mit der Arbeit beginnen. Ihr Fokus liegt also auf dem Wesentlichen, dem Inhalt der Rechnung. Hier die Links zu den verschiedenen Versionen der Vorlage:


Hinweis: Wir stellen die Briefkopf Vorlage kostenlos bereit. Allerdings übernehmen wir keinerlei Haftung. Die Verwendung erfolgt deshalb auf eigene Gefahr.

 

Briefkopf und die DIN Normen

Damit der Briefkopf sich wunderbar in die DIN Normen einpasst, gilt es einige Maße zu beachten. Unsere Briefkopf Vorlage tut dies natürlich bereit. Wenn Sie Anpassungen vornehmen sollten Sie jedoch beachten, dass auch weiterhin einige Punkte beachtet werden. Ansonsten kann es Ihnen passieren, dass zum Beispiel der Brief nicht mit den weit verbreiteten Briefumschlägen mit Fenster kompatibel ist. Unter anderem sind die folgenden Vorgaben unbedingt einzuhalten und zu berücksichtigen.

Zum einen müssen der linke Rand 2,5 cm und der rechte 2cm breit sein. Ansonsten kommt es bei der seitlichen Ausrichtung zu Problemen. Zudem muss im Schreiben auf der linken Seite, mit einem 5,2 cm Abstand von oben, das Adressfeld sein. Verwenden Sie dazu ein Textfeld in der Größe von 4cm Höhe und 8 cm Breite. Damit sind Sie mit den Fenstergrössen bei Briefumschlägen konform. Die Absenderadresse wird üblicherweise auch im Fenster sichtbar gemacht. Dazu platzieren Sie oberhalb des Adressfeldes Ihre Anschrift in kleiner Schrift in einer Zeile. Der Briefkopf als solches, also die Kopfzeile, darf in etwa 4,5 cm hoch sein. Hier werden üblicherweise Ihr Name, Ihre Anschrift, Tel.- und Faxnummern, sowie Ihre E-Mailadresse hinterlegt. Zusätzlich häufig zu finden sind auch die Bankverbindung oder ein Firmenlogo. In der Briefkopf Vorlage ist das Logo oben links hinterlegt.

Im Abstand von etwa 9,75 cm vom oberen Rand aus gesehen wird eine Infozeile, auch Betreffzeile genannt, in voller Breite angebracht. Eine mögliche Fußzeile am unteren Rand des Schreibens kann ebenfalls die Bankverbindung oder einen Werbeslogan beinhalten. Hier stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen. Wer etwas Geld investieren möchte sollte sich bei den Ausgaben nicht auf den Briefkopf oder Geschäftspapier beschränken. An der Stelle ist eine Investition in ein Corporate Design die deutlich sinnvollere Wahl. Es kostet natürlich ein klein wenig mehr, da es mehr Aufwand bereitet. Jedoch erhalten Sie so auch ein professionelles Logo wenn noch nicht vorhanden, Visitenkarten, Geschäftspapier und ähnliches. Das einheitliche Erscheinungsbild sollten Sie zudem möglich früh in Ihrer Selbstständigkeit entwickeln, da dies nachhaltig Ihre Marke und Ihr Image stärkt.